Nutztiere

Hochwaldrinder im Wienerwald

Auch Schottische Hochlandrinder gehören zu unseren Patienten. Hochlandrinder wurden seit ihrer Domestikation immer extensiv gehalten, was sich bis heute nicht geändert hat. Ihr kuscheliges Aussehen täuscht, denn ihr Verhalten entspricht mehr dem der Wildform als dem unserer klassischen Rinderrassen. Dies macht sich deutlich bemerkbar, wenn sie zum Beispiel krank werden und einer Behandlung unterzogen werden müssen. Sie sind meist wenig begeistert, und unsere Rindertierärzte Dr. Schramel und Mag. Preßl dürfen ihre Fähigkeiten als Cowboy unter Beweis stellen.

Nutztiere

Seit über 30 Jahren betreuen die Tierärzte unserer Klinik die Landwirte im Großraum Wienerwald. An erster Stelle stehen ganz klar die Milchviehbetriebe, gefolgt von Betrieben mit Mutterkuhhaltung und Betrieben mit Schaf/Ziegen und Schweinehaltung. Auch wenn es sich um Nutztiere handelt, hat das Einzeltier bei uns einen besonderen Stellenwert. Immer mehr Familien halten Schafe und Ziegen in kleinen Herden, um den Alltag zu bereichern. Wir betreuen auch diese umfassend und stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite! Täglich sind zwei